Search Results for: wachstum

Vitamin B2 (Riboflavin) Eier

Vitamin B2 (Riboflavin oder Lactoflavin) das „Wachstumsvitamin“ spielt eine wichtige Rolle bei der Umwandlung von Nährstoffen in Energie, da es eine Vorstufe von Enzymen darstellt, die für den Energiegewinn aus Fetten und Aminosäuren nötig sind. Darüber hinaus unterstützt es im Körper auch die Wirkung von Vitamin B3 (Niacin) und Vitamin B6 (Pyridoxin). Vitamin B2 100 mg ist eines der wasserlöslichen B-Vitamine. Wie jedes B-Vitamin hat es seinen eigenen Wirkungsbereich. Riboflavin trägt zur Gesundheit der Haut bei und unterstützt die Gehirnfunktion sowie das Sehvermögen. Milch und Milchprodukte sind reich an Vitamin B2 und

MEHR ...

Vitamin A (Retinol) Fischleberöl

Vitamin A ist der Oberbegriff für eine Gruppe von fettlöslichen, retinolhaltigen Verbindungen. Vitamin A gehört so wie die Vitamine D, E und K zu den fettlöslichen Vitaminen. Es ist in tierischen Lebensmitteln enthalten und in pflanzlichen Lebensmitteln in Form der Vorstufe Beta-Carotin. Beim Menschen wird Vitamin A für die Licht-wahrnehmung und das normale Sehen benötigt. Es ist ein Bestandteil des Rhodopsin-Rezeptors in den Augen, der für die Wahrnehmung von Licht in Situationen schlechter Beleuchtung verantwortlich ist. Das Augenvitamin Vitamin A ist ein wirksames Antioxidans, essentiell für ein schönes

MEHR ...

Vitamine

Vitamine sind organische Verbindungen, die in Lebensmitteln vorkommen und vom Organismus für die Aufrechterhaltung von bestimmten lebenswichtigen Funktionen benötigt werden. VITA kommt aus dem Lateinischen und bedeutet ‚Leben‘, das Wort AMIN stammt aus dem Englischen und steht für eine bestimmte Gruppe chemischer Verbindungen. Vitamine sind organische Substanzen, die in geringen Mengen für das Funktionieren des Körpers lebenswichtig sind und die mit der Nahrung zugeführt werden müssen. Bei manchen Vitaminen reicht es, wenn

MEHR ...

Pflanzen

Ein aus Wurzeln, Stiel und Blättern bestehender Organismus. Dieser Organismus baut im Allgemeinen mithilfe des Sonnenlichts seine organische Substanz aus anorganischen Stoffen auf.

MEHR ...

Blüten

Die Blüte einer Pflanze ist – in weitgefasster Definition – ein unverzweigter Kurzspross mit begrenztem Wachstum. Seine Blätter stehen indirekt oder direkt im Dienst der geschlechtlichen Fortpflanzung. Indirekt als Schutzorgane oder Anlockungsorgane (Blütenhülle), direkt durch die Bildung der Fortpflanzungsorgane (Staubblätter und Fruchtblätter).

MEHR ...